„Der Gedanke ist der Vater aller Dinge!“. Die meisten Menschen kennen diesen Satz. Kennen Sie auch die wahre Bedeutung, geschweige denn die gewaltige Tragweite dieser Aussage?

Mit dem Gedanken fängt alles an – im Geistigen wird ausnahmslos die Ursache für alles gelegt – kein Ding kann sein, ohne dass es vorher in den Gedanken war. Daraus folgt, dass alles, was Sie in Ihrer Welt wahrnehmen, zuerst von Ihnen gedacht wurde, Sie es durch Ihre Gedanken und Gefühle belebt und es dadurch zur Existenz gebracht haben. Sie selbst sind der Architekt Ihres Schicksals!

Die Konsequenz daraus lautet: Sie sind sich selbst durch Ihre Gedanken der größte Feind oder der beste Freund! Wenn Sie Ihr Denken ändern, dann ändert sich Ihr Leben! Ihre Sichtweise und Ihre Gedanken entscheiden. Sie können sich glücklich und auch unglücklich denken. Glückliche Gedanken und Gefühle zu wählen und zu pflegen ist Übungssache. Eine Übung, die uns immer freier und erfüllter leben lässt, die mit Bejahung Freude macht und leicht fällt. Sie müssen nur anfangen! Wer um diese Gesetzmäßigkeit weiß, hat den Schlüssel zu einem glücklicheren Leben in der Hand.

Durch die Macht Ihrer Gedanken stehen Sie auf der Stufe eines Mitschöpfers im Universum. Die Konsequenz daraus lautet: Wenn Sie Ihr Denken ändern, dann ändern Sie sich ganz.

Ihre Sichtweise und Ihre Gedanken entscheiden somit über Ihr gesamtes Leben. Diesem faszinierenden Gedanken wollen wir im Seminar ohne Zeitdruck nachgehen.

logoSeparator