Seit über 30 Jahren befasst sich der Autor Egli mit der Funktionsweise des Lebens. LOL²A ist die Abkürzung für Loslassen, Liebe und Aktion = Reaktion. Loslassen bedeutet im LOL²A-Prinzip nicht das Weglassen von gewissen Dingen – ganz im Gegenteil: Loslassen bedeutet ein JA zum Leben. Das Leben kann wieder fließen.

Liebe wird im LOL²A-Prinzip als die stärkste Macht beschrieben. Wobei es sich nicht um die bedingte Liebe handelt, sondern um die bedingungslose. Die bedingte Liebe kreiert Konflikte, die bedingungslose löst alle Konflikte auf. Es gibt nichts Ökonomischeres als die bedingungslose Liebe. Es ist deshalb kein Zufall, dass sich so viele Manager mit dem LOL²A-Prinzip befassen.

Aktion = Reaktion bedeutet, dass der Mensch das erntet, was er in Gedanken gesät hat. Es ist das gleiche Prinzip, das wir in der Physik unter dem Namen “Druck erzeugt Gegendruck” kennen.

Sowohl das Loslassen als auch die Liebe werden im LOL²A-Prinzip aus einer rein physikalischen Sichtweise betrachtet. Alles ist Energie – also ist alles Physik!

Das LOL²A-Prinzip beschreibt millimetergenau, wie Sie die Konflikte mit dem Leben zum Verschwinden bringen. Das LOL²A-Prinzip ist keine Methode, genauso wie auch das Fallgesetz keine Methode ist. Es funktioniert auch bei jenen Menschen, die das Fallgesetz nicht kennen. Genauso ist es beim LOL²A-Prinzip: es funktioniert für alle Menschen gleich und auch für jene Menschen, die das LOL²A-Prinzip nicht kennen.

Das LOL²A-Prinzip versucht die Menschen wieder zum Leben zurückzuführen: zum Hier und Jetzt. Im Seminar wollen wir dies gemeinsam versuchen.

logoSeparator