Kommen Sie privat und beruflich mit ihren Mitmenschen klar? Wenn Ja, können Sie sich das Seminar sparen. Meist sagen wir jedoch: Könnte besser sein.

Beziehungen sind wesentliche Erfahrungen in unserem Leben. Jeder von uns hat sie. Wir stehen zu allem und allen in mehr oder weniger starken Beziehungen. Wir haben sie mit unserer Familie, zu unserer Umwelt, unserer Arbeit und natürlich mit allen Menschen, die uns begegnen. Meist suchen wir in diesen unterschiedlich gearteten Beziehungen Harmonie. Warum funktioniert das so selten zwischen Paaren, zwischen Eltern und Kindern, am Arbeitsplatz, zwischen Staaten?

Warum gehen wir Beziehungen ein? Im Großen und Ganzen gehen wir Beziehungen dann ein, wenn wir etwas wollen, das wir nicht haben. Wir wollen etwas aus der Beziehung „herausschlagen“, durch sie einen Gewinn haben. Quatsch, sagen Sie jetzt! Bei mir doch nicht. Geht es Ihnen nicht auch so, dass Sie aus einer Beziehung herauswollen, wenn Sie nicht mehr das bekommen, was Sie sich vorgestellt haben? Gehen Sie nicht auch immer wieder neue Beziehungen ein, wenn Sie sich gerade aus einer verabschiedet haben? Versuchen Sie nicht in jeder neuen Beziehung, es „besser zu machen“? Auch zu dem Preis, dass Sie wichtige Teile Ihrer Persönlichkeit unterdrücken? Haben Sie nicht auch bis heute einen Großteil Ihres Lebens damit zugebracht, andere Menschen dazu zu bringen, in Ihrem Lebensraum, Ihrer Nähe, Ihrem Umfeld zu bleiben? Was haben Sie alles dafür von sich selbst weggelassen, damit andere geblieben sind?

Tatsache ist doch, dass wir einen Handel „spielen“: „Ich gebe dir das, gib du mir dies dafür!“. Wenn das nicht mehr funktioniert, steigt einer aus der Beziehung aus.

Ich will Ihnen Möglichkeiten aufzeigen, aus diesem Kreislauf auszubrechen und es einmal anders zu probieren.

logoSeparator